>
ARCA Regler GmbH/Karriere/Michael Ende-Gymnasium (MEG)

(Hoch-)Schulpartnerschaften
Michael Ende-Gymnasium (MEG), Tönisvorst

Bereits seit 2013 besteht eine langfristige regionale Industriepartnerschaft zwischen ARCA und dem MEG. Ziel ist es, die Schüler und Schülerinnen auf die Berufswelt des 21. Jahrhunderts vorzubereiten und das Interesse an den vielfältigen Aufgaben in der Industrie zu wecken.

Das Michael-Ende-Gymnasium in Tönisvorst mit rd. 1.000 SchülerInnen besitzt einen bilingualen Bildungszweig (Deutsch/Englisch) und hat sich zuletzt als MINT-EC Schule etabliert. Zugleich ist die Schule bemüht, die Verzahnung von Industrie und Schule zu verbessern.

Im Rahmen der Industriepartnerschaft werden u. a. folgende Ziele verfolgt:

  • Verknüpfung von Theorie und Praxis durch Exkursionen und Betriebsbesichtigungen
  • Angebot von technischen Betriebspraktika
  • Durchführen von Expertenreferaten und Teilnahme an Diskussionsrunden
  • Technische Fachbücher für die Bibliothek
  • Auszeichnung von hervorragenden Leistungen im MINT-Profil und bilingualem Zweig
  • Übernahme von Übungsmaterial für den Förderunterricht
  • Teilnahme am Informationsabend zur Studien und Berufswahl durch ARCA
  • Sonstige Projekte, Schulprogramme und Arbeitsgemeinschaften nach Absprache

Die Partnerschaft der ARCA Regler GmbH mit dem Michael-Ende-Gymnasium ist Teil des erfolgreichen Kooperationsnetzwerks „Kooperation Unternehmen – Schule in der Region Niederrhein“.

Erneut MINT-Zertifikate und MINT-EC-Zertifikate für besondere Leistungen verliehen

Im Rahmen einer Förderpartnerschaft mit dem Michel-Ende-Gymnasium (MEG), Tönisvorst hat Arca bereits mehrfach überdurchschnittliche Leistungen in den sogenannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) ausgezeichnet. Grundlagen im naturwissenschaftlich-technischen Bereich zu schaffen, ist Arca ein besonderes Anliegen. MINT-Zertifikate werden mit dem Ende der 9.ten Klasse vergeben, MINT-EC-Zertifikate sind die höchste Auszeichnung im Schülerbereich für die MINT Fächer und werden mit dem Abitur vergeben.

Mit der jährlichen Auszeichnung sollen technikinteressierte junge Menschen weiter auf ihrem Weg bestärkt und motiviert werden. Zudem möchte Arca selbstverständlich gerne auch als Unternehmen in Erinnerung bleiben, sollte der spätere berufliche Werdegang einmal in Richtung Technik und Maschinenbau weisen.

Fachbereichsexkursion setzt erfolgreiche Kooperation fort

Die langfristig angelegte Industriepartnerschaft zwischen dem MEG und ARCA hat bereits diverse Projekte durchlaufen, wie die Teilnahme an Informationsabenden zur Studien- und Berufswahl oder die Auszeichnung von hervorragenden Leistungen in MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik)-Fächern. Auch eine Exkursion des Fachbereich Physik (Klasse 9) des Michael-Ende Gymnasiums (MEG), Tönisvorst zu der Arca findet regelmäßig statt.

Das halbtägige Programm soll den Schülern/innen die praktische Relevanz ihrer bereits erlernten theoretischen Grundlagen aufzeigen. Begriffe der Mess- und Regeltechnik werden erläutert, ebenso wie die Arbeitsweise eines Stellventils, und dann bei einem Betriebsrundgang untermauert. An unterschiedlichen Stationen werden noch einmal gezielt Themen aufgegriffen und abschließend alle noch offenen Fragen beantwortet. Für alle Beteiligten ist dies immer ein interessanter Vormittag mit spannenden Einblicken in die berufliche Praxis.

Verlinkung zum MEG

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns:
Dipl.-Kfm. Dr. Burkhard Wiemers Head of Business Administration & HR

X