>
ARCA Regler GmbH/Produkte/ARCATROL Analoger Stellungsregler

Details

  • Baureihe 824
  • Temperaturbereich -40 °C bis 80 °C
  • Eingangssignal: 0,2 – 1,0 bar oder 0/4 – 20 mA
  • :
  • Gehäusewerkstoff: Aluminiumguss

Der ARCATROL-Stellungsregler Typ 824 arbeitet nach dem klassischen Prinzip des Kraftvergleiches. Der analoge Stellungsregler ist modular aufgebaut und kann mit verschiedenen Zusatzmodulen erweitert werden. So ist die exakte Anpassung an spezielle Aufgabenstellungen leicht möglich.

Das von einem pneumatischen Stellungsregler oder vom I/p-Wandlermodul kommende pneumatische Sollwert-Einheitssignal erzeugt an der Membran eine Kraft, die mit der Federkraft an der Stellungsrückmeldewelle verglichen wird. Die resultierende Kraftdifferenz bewegt das Schieberventil, das den Antrieb entweder mit der Zuluft oder der Atmosphäre verbindet und so die Bewegung des Ventils regelt.

Mit dem Wandlermodul werden elektrische 0/4…20 mA Eingangssignale in pneumatische Einheitssignale mit 0,2…1 bar zur Ansteuerung des analogen Stellungsreglers umgewandelt. Zwei einstellbare induktive Schalter ermöglichen die Rückmeldung von Endlagen an das Leitsystem, zum Beispiel als NAMUR-Signal. Mit dem Rückführpotentiometer wird eine Meldung der Ist-Stellung zur Auswertung im Leitsystem erzeugt.

Das zeichnet den ARCATROL-Stellungsregler aus:

  • Robuste Bauweise
  • Bewährte Technik
  • Schmutzunempfindlich
  • Modularer Aufbau
  • hohe Lebensdauer
Highlights
Modularer Aufbau
Highlights
Funktion pneumatisch oder elektrisch
Highlights
Zusatzmodule erhältlich
Highlights
Anbau nach Namur oder integriert
Highlights
Integrierter rohrloser Anbau
Highlights
Patentierter ARCAPLUG®-Hubabgriff

Ähnliche Produkte

ARCAPRO®
Digitaler Stellungsregler

ARCASMART
Intelligenter Stellungsregler

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns:
Dipl.-Ing. Rainer Müller Senior Engineer International Sales Manager

X